Chorordnung

  1. Regelungsbereich dieser Chorordnung
    Der „Schoenefeldt Chor“ wurde 1999 durch den Freiberufler und Musiker Stefan Schoenefeldt gegründet.
  2. Leitlinien des Chores
    Der „Schoenefeldt Chor“ ist ein Angebot für Frauen und Männer, Mädchen und Jungen, die den Chorgesang erlernen und pflegen wollen. Der Chorgesang soll als persönlicher und gemeinschaftlicher Gewinn und als Ausdruck von Lebensfreude empfunden werden. Motivation zur Musik vor obligatorischem Leistungsstreben.
  3. Chorstruktur
    Der „Schoenefeldt Chor“ findet an verschiedenen Tagen in verschiedenen Orten statt und wird durch verschiedene Chorleiter geleitet. Stefan Schoenefeldt gibt die Impulse der künstlerischen Ausrichtung.
  4. Chorproben
    Chorproben finden wöchentlich statt und sollen in einer Wohlfühlatmosphäre eingebettet sein. Die Schulferien sind regelmäßig probenfrei.
  5. Noten, Teach Tracks und Texte
    Noten und Teach Tracks werden jedem Chormitglied per Mail und/oder per WhatsApp zur Verfügung gestellt. Das Kopieren von Notenmaterial und Teach Tracks und die Verbreitung oder Veröffentlichung an Dritte ist nicht erlaubt.
  6. Konzerte, Vorträge, Chorreise
    Es sollten jährlich mindestens 2-3 Auftritte stattfinden. Einmal jährlich ist ein Chorwochenende vorgesehen.
  7. Chorkleidung
    Es gibt zwei verschiede Chorstyles. Vor jedem Event wird ein Chorstyle vom Chorleiter ausgesucht und dem Chor mitgeteilt.
  • StreetStyle: Blue Jeans, weißes Oberteil, Chorjacke (soweit vorhanden)
    StreetStyle vs. GlamourStyle 
  • GlamourStyle: So schick wie möglich, Schuhe geschlossen, Lippenstift 547 von Maybelline New York, Beine müssen knöchellang bedeckt sein (wahlweise auch blickdichte Strumpfhose), erlaubte Farben sind alle Grün- und Blautöne, so wenig wie möglich schwarz!
  1. Künstlerische Leitung
    Die künstlerische Leitung obliegt Stefan Schoenefeldt. Dies gilt insbesondere auch für die Besetzung der Stimmgruppen, der instrumentalen Begleitung und der Auswahl und Interpretation der Literatur.
  2. MonatsMeeting
    Einmal im Monat trifft sich jeder Ort nach der Probe zum MonatsMeeting. Dieses Treffen dient dem Kennenlernen untereinader und zum Austausch der einzelnen. Die Teilnahme ist freiwillig. Die jeweiligen Termine zum MonatsMeeting sind wie folgt geregelt
    1. Montag im Monat – Beelen / 2. Dienstag im Monat – Ahlen / 3. Mittwoch im Monat – Beckum / 4. Donnerstag im Monat – Oelde.
  3. Gesamtprobe
    Einmal im Monat findet eine Gesamtprobe für alle Sängerinnen und Sänger aller Orte statt. Hier wird besonders Wert darauf gelegt, dass sich alle Orte untereinander mischen, um sich besser kennzulernen. Dies verbessert nicht nur den Zusammenhalt, sondern auch den Klang des Chores bei Konzerten. Termine hierfür stehen im Kalender auf der Homepage.
  4. Chorbeitrag
    Der Chorbeitrag beträgt monatlich 16,50 €. Der Beitrag wird zum 15. jeden Monats per Einzugsermächtigung erhoben. Ermäßigungen können in Härtefällen gewährt werden. Beitragsfrei sind die ersten Chorproben zum Kennenlernen des Chores.
  5. Kündigung der Mitgliedschaft
    Kündigungen können monatlich schriftlich erfolgen und sind wie folgt zu adressieren:

Schoenefeldt Chor
Stefan Schoenefeldt
Bahnhofplatz 1
59269 Beckum

Alternativ kann die Kündigung auch per Mail an info@schoenefeldt.de gesendet werden.

  1. Gültigkeit dieser Chorordnung
    Diese Chorodnung gilt ab dem 01.07.2018.
    Eine Änderung der Chorordnung kann jederzeit durch Stefan Schoenefeldt erfolgen.